Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig ab dem 20. August 2021

 

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle mit der Confalone GmbH (nachfolgend „Firma“ genannt) getätigten Bestellungen sowie abgeschlossenen Verträge (nachfolgend „Abschlüsse“ genannt).

Die Firma behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Abschlusses geltende Version der AGB, welche für diesen Abschluss nicht einseitig geändert werden kann.

2. Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss kommt durch die Akzeptanz der Offerte der Firma, betreffend den Bezug von Dienstleistungen, Produkten oder Lizenzen durch den Kunden zustande. Der Vertrag kommt des Weiteren zustande, wenn der Kunde die von der Firma angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt oder Produkte der Firma bezieht oder benutzt (Lizenzen).

Alle Bestimmungen dieser AGB gelten auch für Vertragsabschlüsse, welche über die Website erfolgt sind. Der Vertrag kommt zwischen dem Kunden und der Firma zustande.

3. Registrierung der Nutzer

Um ein Konto zu eröffnen und Zugriff auf die logingeschützten Dienste der Firma zu haben, muss sich der Privat- wie auch Firmenkunde auf https://confalone.ch registrieren. Im Rahmen einer Selbstregistrierung schickt die Firma dem Kunden einen Aktivierungscode (Link) an die von ihm genannte E-Mail-Adresse.  Registrierungen für Schulungsteilnehmer:innen werden, sofern noch kein Konto besteht, von der Confalone GmbH übernommen.

Der Nutzer ist verantwortlich, ein starkes Passwort (keine trivialen Passwörter beispielsweise „WERT 1111“, „Peter123“ etc.) zu wählen. Die Stärke des Passwortes wird während der Eingabe des Selbigen angezeigt.

Für Unternehmenskunden lauten die Benutzerkonti auf die Unternehmensdomain.

Für das Passwort ist jeder Nutzer selbst verantwortlich und kann dieses auch jederzeit ändern.

Es steht der Firma frei, beantragte Registrierungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

4. Pflichten des Kunden

Der Kunde hat sämtliche Angaben über seine Person wahrheitsgetreu auszufüllen und wahr zu halten. Der Kunde muss gewährleisten, dass er nur sein eigenes Profil verwendet, und sicherstellen, dass keine andere Person unter seinem Namen das Kundenkonto benutzen kann. Er hat ein sicheres Passwort zu wählen, dieses sicher aufzubewahren und geheim zu halten.

Der Kunde verpflichtet sich bei online zur Verfügung gestellten Produkten, die überlassenen Zugangsdaten zum System sowie dazu eingerichtete Passwörter streng vertraulich und mit äusserster Sorgfalt zu behandeln.

Sämtliche von der Firma bezogenen online-Leistungen sind nur für den persönlichen Gebrauch und dürfen nicht mit anderen geteilt werden.

Die Firma behält sich vor, bei Entdecken der multiplen Benutzung von Zugangsdaten eines Einzelberechtigten, die Nutzungsberechtigung unverzüglich zu beenden.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Firma ist Eigentümerin und Betreiberin der Website und deren Inhalte.

Sämtliche dort verwendeten Videos, Marken, Namen, Logos, Bilder, Fotos, Grafiken, Designs, Inhalte, Texte (inkl. Inserate), Layouts, Software und andere Materialien gehören der Firma oder berechtigten Dritten. Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen (inkl. Framing) oder Benutzen von solchen Elementen für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Firma untersagt.

6. Haftungsausschluss

Dir Firma übernimmt keine Haftung für Datenverluste und für Fehler, die nicht in ihrem Verantwortungsbereich liegen, namentlich für Fehler von Betreibern von Telekommunikationsdiensten, Access und Hosting Provider etc. sowie für technisches Versagen oder Malware, insb. Schadsoftware.

Die Fima behält sich vor, den Zugang zum Online-Portal jederzeit ohne Vorankündigung teilweise einzuschränken oder das Online-Portal vollständig abzuschalten und das Angebot von Produkten und Dienstleistungen anzupassen. Jegliche Haftung in diesem Zusammenhang wird vollumfänglich wegbedungen und Ansprüche der Nutzer bzw. Käufer sind ausgeschlossen, insbesondere solche auf Rückerstattung von Gebühren oder bereits ausgelösten Zahlungen und/oder auf Schadenersatz.

Überdies übernimmt die Firma keine Gewährleistung für das Funktionieren des Online-Portals, die ununterbrochene und jederzeitige Verfügbarkeit der Produkte und Dienstleistungen und deren zeitgerechte Lieferung. Grundsätzlich werden geplante Anpassungen und Wartungen entweder auf https://confalone.ch oder direkt per E-Mail mitgeteilt.

Das Online-Portal kann Links zu Webseiten bzw. Angeboten Dritter enthalten. Diese Seiten bzw. Angebote werden nicht durch die Firma betrieben oder überwacht. Die Firma lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt und Betrieb von verlinkten Webseiten bzw. Angeboten Dritter ab.

Die Firma hat alle Angebote auf Basis von Microsoft 365 erstellt und kann somit keine Garantie übernehmen, falls Benutzeroberflächen, Einstellungen, Befehle und Funktionen auf einer abweichenden Version nicht vollumfänglich funktionieren.

Die Firma überminnt keine Haftung für aus Schulungsbeispielen resultierenden Fehlern welche in Abhängigkeit von anderen Funktionen oder Datenquellen des Kunden resultieren.

Alle Schulungsvideos wurden so erstellt, dass sie mindestens mit Microsoft 365 funktionieren. Sollte eine Funktionalität unter einer späteren Version nicht vollumfänglich funktionieren, so kann daraus keinerlei Haftung gegenüber der Firma resultieren.

7. Datenschutz

Die Einzelheiten zum Datenschutz sind in den Datenschutzbestimmungen der Firma geregelt.

8. Änderungen

Die Firma behält sich das Recht vor, diese AGB im Falle von Gesetzesänderungen oder festgestellten notwendigen Anpassungen der Regeln jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.

Die aktuelle Version der AGB ist immer auf https://confalone.ch aufgeschaltet.

9. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der Firma.