Blended-Learning-Schulung

Business Intelligence mit Excel Power Tools (OS2201)

Eine prozessorientierte Einführung in Power Query, Power Pivot und DAX

Startet am

25. März 2022
Lorzensaal Cham, Cham
CHF 4’500.00
Diese Schulung ist nicht mehr buchbar.
Termine
25.03.2022
13:30 - 15:00
Online Kick-off (TEAMS)
Erläuterungen zum Schulungsaufbau und -konzept, Einführung in die Nutzung des PowerLabs, Aufgleisung der Vorbereitungsphase, Auftrag zur Identifikation eigener Transferfälle
25.03.2022
13:30 - 15:00
Online Kick-off (TEAMS)
Erläuterungen zum Schulungsaufbau und -konzept, Einführung in die Nutzung des PowerLabs, Aufgleisung der Vorbereitungsphase, Auftrag zur Identifikation eigener Transferfälle
dazwischen
Angeleitetes Selbststudium
11.04.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 1
Schwerpunktthema: Die Datenintegration und die Arbeit mit Power Query
11.04.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 1
Schwerpunktthema: Die Datenintegration und die Arbeit mit Power Query
dazwischen
Angeleitetes Selbststudium
02.05.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 2
Schwerpunktthema: Das Datenmodell und die Arbeit mit Power Pivot
02.05.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 2
Schwerpunktthema: Das Datenmodell und die Arbeit mit Power Pivot
dazwischen
Angeleitetes Selbststudium
16.05.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 3
Schwerpunktthema: Berechnungen im Datenmodell mit DAX
16.05.2022
08:15 - 17:15
Präsenztag 3
Schwerpunktthema: Berechnungen im Datenmodell mit DAX
dazwischen
Transferphase
26.08.2022
13:30 - 15:30
Online Transferaustausch (TEAMS)
Besprechung der Transfererfahrungen, Austausch in der Lerngruppe
26.08.2022
13:30 - 15:30
Online Transferaustausch (TEAMS)
Besprechung der Transfererfahrungen, Austausch in der Lerngruppe
Veranstaltungsort
Lorzensaal Cham
Dorfstrasse 3
6330 Cham
+41 41 723 89 89
info@lorzensaal.ch
Schulungsraum: Rigisaal
Ihr Schulungsleiter: Giuseppe Confalone
Betriebsökonom HWV, Executive MBA
2 Jahre Wirtschaftsprüfer bei Arthur Andersen, Zürich und PricewaterhouseCoopers, Zug
6 Jahre Finanzcontroller bei AMC International AG, Rotkreuz
Klassisches Finanzcontrolling für zentraleuropäische und asiatische Tochtergesellschaften; Vor-Ort-Unterstützung bei Budgetierung und verschiedenen Projekten; Projektleitung Konzernkonsolidierung und Gruppenreporting; Umsetzung und Einführung eines umfassenden Management Informationssystems mit Microsoft Excel; Anwenderschulungen
11 Jahre IT Business Analyst Finance IT bei Swiss Re, Zürich
Projektleitung für verschiedene Schnittstellen zum Buchhaltungssystem; Konzeption und Einführung einer Self-Service Reporting-Plattform mit über 500 globalen Benutzern; Konzipierung und Umsetzung von lokalspezifischen und regulatorischen Reportinglösungen mit Microsoft Excel; internationale Anwenderschulungen
2018 Gründung Confalone GmbH
2019 Eidg. Fachausweis Ausbilder
August 2021: Launch Blended-Learning-Schulung "Business Intelligence mit Excel Power Tools" und Herausgabe des gleichnamigen Begleitbuches
Schulungsinhalte
Das Vierschichtenmodell einer BI Lösung und die Arbeit mit meinem Aufbauplan
  • Das Vierschichtenmodell einer Business Intelligence Lösung
  • Excel und die Power Tools im Vierschichtenmodell
  • Systematisches Vorgehen mit dem Aufbauplan
Die Datenintegration und die Arbeit mit Power Query
  • Einführung in die Benutzeroberfläche und die Arbeit mit Power Query
  • Die Abfrage als zentrales Produkt von Power Query
  • Die Standardkonnektoren für Verbindungen zu unterschiedlichen Datenquellen
  • Die Herleitung einer wohlgeformten Tabelle bei unförmigen Datenlieferungen
  • Die Bedeutung und der Einsatz von Datentypen in Power Query
  • Das Datenvolumen bei überschüssigen Datenlieferungen reduzieren
  • Das grosse Problemfeld: strukturelle und inhaltliche Datenbereinigung
  • Die passende Datentiefe bei zu hoher Datengranularität einstellen
  • Die physische Tabellenanreicherung durch einfache Spaltenergänzung sowie aus der Kombination unterschiedlicher Abfragen
  • Abfragen aus verschiedenen Datenquellen und unterschiedlichen Transformationslogiken kombinieren
  • Die Bereitstellung von statischen und dynamischen Kalendertabellen
  • Die Ergebnisse der Abfrage in Tabellenblätter von Excel sowie in das relationale Datenmodell in Power Pivot laden
  • Verschiedene Aufgaben bei der Verwaltung von Abfragen
Das Datenmodell und die Arbeit mit Power Pivot
  • Einführung in die Benutzeroberfläche und die Arbeit mit Power Pivot
  • Einführung in das relationale Datenmodell und in unterschiedliche Beziehungstypen (Kardinalitäten)
  • Das Star- und das Snowflake-Schema
  • Die Bedeutung der 1:n-Beziehung für die Filterweitergabe in Power Pivot
  • Die Erstellung relationaler Datenmodelle in Excel und in Power Pivot
  • Der Unterschied zwischen Fakten- und Dimensionstabellen
  • Auswertungen mit mehreren Faktentabellen
  • Hierarchien in Power Pivot für Drill-Down/-Up Aufgaben in Pivot-Tabellen
  • Berechnete Spalten im Datenmodell erstellen
  • Abschlussarbeiten für die Präsentationsschicht
Berechnungen im Datenmodell mit DAX
  • Einführung in die Funktionssprache DAX und der Vergleich mit Excel-Funktionen
  • Der Einsatz von Basisaggregierungen
  • Berechnete Spalten vs. Measures
  • Einführung in wichtige Auswertungskonzepte: Filter- und Zeilenkontext
  • Der Einfluss fehlender Beziehungen und unpassender Beziehungsrichtungen
  • Berechnungen auf Zeilenebene mit Iteratoren
  • Logische Bedingungsprüfungen in DAX
  • Mit Daten aus anderen Tabellen des Datenmodells rechnen
  • Die Notwendigkeit Filterkontexte zu manipulieren und deren Umsetzung in DAX
  • Skalare Funktionen im Vergleich zu Tabellenfunktionen
  • Das Ergebnis von Tabellenfunktionen in DAX Studio
  • Die Berechnung von Verhältniszahlen bei gegebenem Filterkontext
  • Mit Time Intelligence in DAX Zeitvergleiche anstellen
  • Ausblick weiterführende DAX-Funktionen im fortgeschrittenen Anwendungsbereich
Vorkenntnisse
Es werden keine Vorkenntnisse der Excel Power Tools erwartet.
Sicherer Umgang mit Excel
Bei Ihrer Arbeit gehört Microsoft Excel zum Standardwerkzeug. Sie sind im Einsatz von Excel fortgeschritten und sicher im Umgang mit Funktionen und deren Verschachtelungen. Ebenfalls können Sie Daten filtern und sortieren. Kompetenzen im Bereich der Datenvisualisierung sind nicht notwendig.
Pivot-Tabellen und dynamische Tabellen
Wir werden während der Schulung Pivot-Tabellen als primäres Auswertungstool in Excel verwenden. Daher ist es wichtig, dass Sie Pivot-Tabellen gezielt einsetzen können sowie deren Filter- und Sortierfunktionen. Sie kennen und nutzen dynamische Tabellen ("als Tabelle formatieren"). Falls Sie hier Unsicherheiten haben, empfehle ich Ihnen, die vorhandenen Lücken vor Beginn der Schulung zu schliessen.
SVERWEIS()
Sie arbeiten mit der SVERWEIS()-Funktion und nutzen diese, um Tabellen mit Informationen aus anderen Tabellen anzureichern. Wir werden uns bei den Themen "Tabellenanreicherung" sowie "Relationales Datenmodell" oft auf diese Funktion beziehen.

Freuen Sie sich auf drei lehrreiche Präsenztage, an denen Sie an konkreten Problemstellungen der Fallstudie „BüroBlitz AG“ arbeiten.

Ihr Engagement an den Präsenztagen und während dem angeleiteten Selbststudium trägt wesentlich zum Lernerfolg bei. Ich stelle sicher, dass Sie über das notwendige Material verfügen.

Leistungsumfang
Profitieren Sie mit meiner Schulung von folgenden Vorteilen:
Sechs Schulungsblöcke
Diese bestehen insgesamt aus 24 Stunden Präsenzschulung und 9 Stunden angeleitetem Selbststudium.
Zwei online Treffen
Der Startschuss fällt mit dem online Kick-off Treffen (1 1/2 Std.). Drei Monate nach der letzten Präsenzschulung treffen wir uns wieder online in der Lerngruppe, um Erfahrungen beim Praxistransfer auszutauschen und allfällige Lücken zu schliessen (2 Std.).
Hoher Umsetzungsanteil in kleiner Lerngruppe
An den Präsenztagen werden Sie Lösungen erarbeiten. Der Umsetzungsanteil an den Präsenztagen ist mit 50% bewusst hoch gehalten. Sie lernen bei der Erstellung einer Lösung und ich werde Sie hierbei begleiten. Deshalb ist die maximale Grösse der Lerngruppe auf acht Teilnehmer:innen beschränkt.
Meine online Lernplattform «PowerLab»
Das PowerLab ist meine E-Learning-Plattform. Als Teilnehmer:in meiner Schulung erhalten Sie über ein persönliches Konto zeitlich uneingeschränkten Zugriff auf sämtliche Inhalte dieser Schulung. Dies umfasst die elektronische Version des Begleitbuches mit Suchfunktion, Videokurse (2:20 Std), Situationsbeschreibungen aus der Fallstudie "BüroBlitz AG", Arbeitsaufträge, Rohdatenmaterial, Lösungsvorschläge, online Lernkontrollen, ein Diskussionforum sowie privates Messaging.
Videokurse
In den angeleiteten Selbstlernphasen werden Sie mit Hilfe von Videokursen auf den folgenden Präsenztag vorbereitet. Insgesamt stehen Ihnen vier Videokurse mit einer totalen Dauer von 2:20 Std. zur Verfügung.
Das umfassende Begleitbuch
Das Begleitbuch "Business Intelligence mit Excel Power Tools" werde ich Ihnen in der Druckversion am ersten Präsenztag aushändigen. Darin finden Sie auf 420 Seiten alles, was Sie für einen erfolgreichen prozessorientierten Einstieg in die Arbeit mit den Excel Power Tools benötigen. Dieses Buch wird Ihnen nicht nur während der Schulung, sondern auch danach als wertvoller Begleiter dienen.
Online Lernkontrollen
Mit den bereitgestellten online Lernkontrollen können Sie am Ende von jedem Schulungsblock Ihr Wissen auf theoretischer Ebene überprüfen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um früh zu erkennen, wo Sie allenfalls Ihr Verständnis nachbessern oder vertiefen müssen.
Situationsdidaktik mit der Fallstudie "BüroBlitz AG"
Ziel der Situationsdidaktik ist es, neue Kompetenzen beim Lösen von Problemen zu erlangen. Meine Schulung beruht auf diesem Konzept. Mit der Fallstudie "BüroBlitz AG" verfügen wir über einen fiktiven Handelsbetrieb, der verschiedene Probleme im Betrieb zu lösen hat. Hierfür müssen Daten ausgewertet werden. Um einen realitätsnahen Datenbestand bereitstellen zu können, habe ich entlang der Wertschöpfung der BüroBlitz AG eine Datenbank programmiert, welche insgesamt über 13 Mio. Datensätze umfasst. So können Sie Erfahrungen mit mehreren zehn- sowie mit mehreren hunderttausend Datensätzen sammeln.
Transferorientierung
Sie werden in der Vorbereitungsphase anhand einer Checkliste eigene Praxisfälle identifizieren. Diese Fälle werden Sie während der Schulungsphase bearbeiten. An jedem Präsenztag ist ein Transferslot eingeplant, während welchem Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie das Erlernte für Ihre konkreten Fälle einsetzen können. In den Selbstlernphasen sollten Sie versuchen, diese Gedanken umzusetzen und an einer Lösung zu arbeiten. Fragen, die dabei auftauchen, können im Diskussionsforum und auch zu Beginn der Präsenztage besprochen werden.
Bring Your Own Device
Sie werden an der Schulung mit Ihrem eigenen Laptop arbeiten.
Stellen Sie sicher, dass mindestens Excel 2016 installiert ist.
An den Präsenztagen sowie in den bereitgestellten Videokursen setze ich die aktuellste Excel-Version im Microsoft365-Abo ein. Unterschiede zu Ihrer installierten Version können auftreten.
Firewall
Falls Sie einen Geschäftslaptop benutzen, prüfen Sie bitte vorgängig, ob Sie Inhalte von dieser Website herunterladen können. Nutzen Sie hierfür folgenden Button. Unter Umständen muss ich Ihnen während der Schulung Dateien mit einem USB-Stick übergeben. Klären Sie bitte, ob dies möglich ist.
Tastatur, Maus und Stromkabel
Nehmen Sie unbedingt das Stromkabel mit, da Sie den ganzen Tag am Laptop arbeiten werden. Falls es für Sie komfortabler ist, mit angeschlossener Tastatur und Maus zu arbeiten, empfehle ich Ihnen, diese auch mitzubringen.
Schreibzeug
Am ersten Präsenztag erhalten Sie die Printversion meines Begleitbuches "Business Intelligence mit Excel Power Tools". Vielleicht möchten Sie darin Stellen markieren oder Notizen anbringen. Ausserdem werde ich Ihnen auch einen Schreibblock aushändigen, den Sie für gewisse Vorbereitungsarbeiten benötigen werden.
Diskussionsforum
Sie sind während dem angeleiteten Selbststudium nicht alleine. Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmer:innen aus. Nutzen Sie das bereitgestellte Diskussionsforum oder schicken Sie einander private Nachrichten.

Mit dem PowerLab haben Sie zeitlich uneingeschränkten Zugang zum Online-Begleitbuch, zu sämtlichen Lernmaterialien, Aufträgen sowie Erklärvideos. Ausserdem können Sie Ihren Lernerfolg mit den Online-Lernkontrollen testen.
Sind Sie an einer Firmenschulung interessiert und wollen von attraktiven B2B-Konditionen profitieren?
Rufen Sie mich an.
Ich beantworte Ihre Fragen gerne persönlich.
Schreiben Sie mir eine Mail an info@confalone.ch.
Ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
Nutzen Sie das Formular für Schulungsanfragen.
Ich werde Sie anschliessend kontaktieren.