Schnelle und flexible Datenaufbereitung im Excel: das können auch Sie. In meiner Schulung lernen Sie, wie es geht.

Vom Controller zum Excel-Vollprofi

Jahrelang war das operative Controlling mein berufliches Zuhause. Für die AMC International AG (Rotkreuz) habe ich klassisches Finanzcontrolling für die zentraleuropäischen und asiatischen Tochtergesellschaften betrieben und sie auch vor Ort bei der Budgetierung unterstützt. Anschliessend habe ich als Projektleiter die Konzernkonsolidierung und das Reporting der Gruppe neu konzipiert und umgesetzt – unter Einbezug der lokalen Controller-Teams und der Muttergesellschaft.

Ich kenne den Alltag im Controlling und weiss, wie es sich anfühlt, wenn man stundenlang Tabellen bereinigen und mit handgestrickten Tabellenkombinationen jonglieren muss.

Excel und Reporting

Lange habe ich Wege gesucht, die Datenaufbereitung einfacher zu gestalten. Ich habe sogar gelernt, selbst VBA zu programmieren. Hat mir auch Spass gemacht.
Als Expert IT Project Lead Finance IT General Ledger & Consolidation bei der Swiss Re AG (Zürich) habe ich für die asiatischen Tochtergesellschaften Excel-Lösungen konzipiert und selber mit VBA-Programmen realisiert. Mit diesen Lösungen war es möglich, den speziellen behördlichen lokalen Anforderungen mit automatisierten Berichten zu begegnen.
In derselben Rolle war ich für die Neuerstellung einer Self-Service Reporting-Plattform verantwortlich. Sie hat es den mehr als 500 globalen Benutzern einerseits ermöglicht, eigene Reports zu erstellen. Andererseits konnten sie damit Standardreports definieren, und zwar sowohl für Konzernanforderungen als auch für sehr spezifische lokale Anforderungen, etwa der Finanzaufsicht oder der Steuerbehörde.
In beiden Projekten konnte der manuelle Aufwand auf Dauer erheblich gesenkt werden.

Excel und seine Power Tools

Und dann habe ich die Excel Power Tools entdeckt. Ich habe sie intensiv studiert, erst spielerisch, dann immer ernsthafter. Noch heute bin ich fasziniert, welche ungeahnten Möglichkeiten sich durch die Tools ergeben. Interessant finde ich, dass die Power Tools in den klassischen Excel-Schulungen nicht den Raum erhalten, den sie eigentlich verdienen.

Seit dem Jahr 2000 unterrichte und trainiere ich Anwender:innen. Deshalb habe ich mir bei jeder Gelegenheit Schulungskonzepte angeschaut, um daraus das nachhaltigste für Sie zu entwickeln.

Mit mir lernen Sie für den Alltag

Durch die Weiterbildung zum eidg. Fachausweis Ausbilder (2019) konnte ich meine eigenen Methoden kritisch hinterfragen. Ich habe ein neues Schulungskonzept entwickelt: ein Konzept, bei dem das Lernen ein Teil des Berufsalltags ist.

Meine Schulung Business Intelligence mit Excel Power Tools ist an den Prinzipien der Nachhaltigkeit und des Konstruktivismus ausgerichtet.

Klingt hochgestochen? Ist es nicht.

„Nachhaltig“ bedeutet, dass meine Schulungen das Lernen mit Handlung und Erleben verbinden. Damit daraus neue Kompetenzen entstehen können. „Konstruktivistisch“ bedeutet … Ach, lesen Sie das am besten hier nach.

Nachhaltig lernen — nicht nur für Sie

„Nachhaltig“ bedeutet auch, dass fünf Prozent meiner Schulungseinnahmen an die Kyria Stiftung gehen. Mit ihrem Aristoteles Fonds unterstützt sie Menschen, die ohne spezielle Förderung wenig Chancen auf Bildung haben: im Ausland oder in der Schweiz, für Institutionen oder Individuen – immer dort, wo es am nötigsten ist.

Die Kyria Stiftung setzt sich zusammen mit ihren Spenderinnen und Spendern dafür ein, einen Beitrag zur Lösung der drängenden Herausforderungen der Welt zu leisten. Wir übernehmen Verantwortung für diese und nachfolgende Generationen, indem wir uns für eine gerechtere Welt und lebenswerte Zukunft für alle Menschen einsetzen. Bei Kyria kommen Menschen zusammen, die sich gemeinnützig engagieren wollen. Zusammen entfalten wir Wirkung. Wie Aristoteles sagte: ‘Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile’.

Brigitt Küttel
Stifterin und Geschäftsführerin der Kyria Stiftung

Mein Konzept, Ihr Vorteil

Präsenztage, an denen wir an Problemstellungen aus dem Fallbeispiel der „BüroBlitz AG“ arbeiten. Hierfür verwenden wir Daten aus der eigens dafür entwickelten „BüroBlitz AG“-Datenbank mit mehreren Millionen Datensätzen.
Dabei folgen wir einem Aufbauplan, mit dem Sie auch nach der Schulung jede noch so spezielle Berichtsanfrage effizient und professionell einer Lösung zuführen können.
Selbstlernphasen, in denen Sie sich mittels Online-Videokursen und Lernaufträgen auf die Präsenztage vorbereiten und das Gelernte festigen.
Das PowerLab, in dem Sie sich mit Ihren Kurskolleg:innen austauschen, einander helfen und sich beraten. Das PowerLab hält ausserdem viele weitere Informationen, Lernaufträge und Lernkontrollen bereit.
Nicht zuletzt mein Begleitbuch, in dem ich alles übersichtlich zusammengetragen habe. Das Begleitbuch gibt es nur hier, exklusiv für Sie als Teilnehmer:in meiner Schulung.

Theorie und Praxis im Einklang

Der Aufbauplan läuft auch in meiner Beratertätigkeit ständig mit. Mit ihm ist es leicht, bei anspruchsvollen Projekten den Überblick zu behalten. Die Testimonials meiner Kund:innen beweisen, dass dieses Konzept funktioniert. In meinen Schulungen zeige ich, wie und warum.

Lernen macht Spass!

Als Teilnehmer:in von „Business Intelligence mit Excel Power Tools“ lernen Sie nachhaltig und realitätsnah, wie Sie den Herausforderungen der Datenaufbereitung künftig begegnen werden: schnell, flexibel und mit dem, was Sie schon haben.

Glauben Sie mir: Lernen macht Spass. Mit mir an Ihrer Seite entwickeln Sie lustvoll neue Kompetenzen und setzen sie in der Praxis eigenständig ein.

Glauben Sie nicht? Überprüfen Sie es! Und so geht’s:
Kontaktieren Sie mich
... und prüfen Sie mein Angebot auf Herz und Nieren (info@confalone.ch).
Entdecken Sie die Welt der Power Tools
... und erleben Sie, wie fokussiert Controlling sein kann.
Werden Sie Excel-Vollprofi
... und lassen Sie die Power Tools für sich arbeiten.